TV Homburg 1878 e.V.
CHRONIK

Wer auf alte Herkunft verweisen kann, rückt mit seinem Ansehen in die Nähe des Adels, gilt als vornehm. Aber die Herkunft muss nachgewiesen werden. Mit Brief und Siegel. Wer kann das schon? Viele nicht. Zu ihnen zählt der Turnverein Homburg. Sein Gründungsprotokoll ging verloren; wann, ist nicht bekannt. Nicht einmal eine Abschrift davon ist aufzufinden.

Als der Turnverein 1928 sein 50jähriges Jubiläum feierte, schrieb sein damaliger Vorsitzender, Hilarius Maurer, in einer Chronik über die Gründungszeit: "Im Frühjahr des Jahres 1878, der Tag kann leider nicht festgestellt werden, versammelten sich in Homburg im Gasthaus Weber, heute (1928) Simons Wirtschaft, einige deutsche, der Turnsache treu ergebene Männer und gründeten unter dem Vorsitze des damaligen Stadtschreibers Peter Stücklein den Turnverein Homburg. Verschiedene Anhaltspunkte und traditionelle Überlieferungen lassen darauf schließen, daß schon in früherer Zeit ein Turnverein Homburg bestanden hat, und zwar in den Jahren von 1862 bis 1870. Die verschiedenen Anhaltspunkte nennt der Vereinsvorsitzende leider nicht. Es galt daher, für den Nachweis der früheren Gründungszeit des TV Homburg eine andere Quelle zu finden. Der 1861 gegründete Turnverein Zweibrücken konnte sie sein. In ihrer Festschrift zum 100jährigen Bestehen führt die Vereinigte Turnerschaft Zweibrücken (VTZ) über ihr Verhältnis zu benachbarten Turnvereinen aus:

Bereits am 28. September 1861 wurde der Schriftwart Seel zum Pfälzer Turntag in Kaiserslautern entsandt, an dem Turntage zu Bad Dürkheim, 18. Mai 1862, nahm der erste Sprecher (Vorstand) teil. Ein kameradschaftliches Verhältnis herrschte mit Pirmasens, Homburg, Hornbach, Altstadt und nicht zuletzt mit den im damaligen preußischen Gebiet liegenden Vereine", verleitet zu der Annahme, die genannten Vereine hätten schon zur Zeit des Turntages 1862 bestanden, also auch der Turnverein Homburg. Das trifft jedoch nicht zu. Der TV Pirmasens wurde erst 1863 gegründet. Er ist der zweitälteste westpfälzische Turnverein. Den Turnverein Homburg erwähnt die Zweibrücker Chronik mit konkreter Zeitangabe erst ab 1880, erstmals im Zusammenhang mir der Teilnahme an einem Schauturnen im Schmidtschen Park in Zweibrücken.

Der Chronist zu "75 Jahre Turnverein Homburg" führt über den Nachweis der 1878 erfolgten Vereinsgründung aus: "Aus dem 1878 begonnen Protokollbuch waren die ersten Blätter leider verlorengegangen. Ein vor Jahren erfolgter Auszug der wichtigsten Begebenheiten aus dem Buch liegt noch vor". Den handschriftlichen Auszug fertigte der frühere Schriftwart des TV Homburg, Josef Stanka. Die auszugsweise Abschrift trägt kein Fertigungsdatum. Sie beginnt mit der Eintragung ,,26.6.1879 GV" und dem Vermerk: ,,4.Blatt im Protokollbuch, die anderen fehlen ... ".

Weitere Informationen

Werden Sie Mitglied beim TV Homburg 1878 e.V.
Klicken Sie bitte hier

Machen Sie das
Deutsche Sportabzeichen

Erfahren Sie mehr

Öffnungszeiten Vereinslokal
geschlossen

TV HOMBURG 1878 e.V.
Jahnplatz 1
66424 Homburg (Saar)